Bewerbungsschreiben Ausbildung / PraktikumTextbeispiele: Schüler

Wie erstelle ich das perfekte Bewerbungsschreiben für einen Ausbildungsplatz oder ein Praktikum? Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Bewerbungsschreiben Teaser

Das nebenstehende Beispiel zeigt exemplarisch, wie Sie sich um einen Ausbildungsplatz bewerben können.

Nachfolgend finden Sie Inspiration und Beispielformulierungen für den Text Ihres Bewerbungsschreibens. Falls Sie zu den weiteren Bestandteilen wie Absender, Firmenanschrift, Betreffzeile und Unterschrift Informationen benötigen, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel Anschreiben-Muster: Aufbau und Bestandteile.

Wichtig: Die Kästen mit dem grünen Streifen enthalten Beispielformulierungen. Sie sollten diese Formulierungen auf keinen Fall eins zu eins übernehmen. Ein authentisches und individuelles Bewerbungsschreiben ist sehr wichtig für Ihre erfolgreiche Bewerbung.

Einleitung

Von Standardsätzen wie „hiermit bewerbe ich mich auf die Stelle xy“ wird keine Firma beeindruckt sein. Verzichten Sie lieber darauf. Vielleicht hatten Sie Rückfragen zur Bewerbung und haben bereits mit dem Verantwortlichen für Ihre Bewerbung telefoniert? Oder Sie bzw. Ihre Eltern kennen einen Mitarbeiter der Firma? Solche persönlichen Kontakte können Sie wunderbar für Ihre Einleitung nutzen.

„Sehr geehrte Frau Mustermann,
vielen Dank für das freundliche und informative Telefongespräch. Wie besprochen sende ich Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen.“

„Sehr geehrte Frau Mustermann,
vielen Dank für die freundliche Auskunft zum Thema xy bei unserem Telefongespräch vom xx.xx.xxxx. Anbei finden Sie meine Bewerbungsunterlagen.“

„Sehr geehrter Herr Mustermann,
auf Empfehlung von Herrn Schmidt aus der Abteilung Rohbau sende ich Ihnen anbei meine Bewerbungsunterlagen.

„Sehr geehrter Herr Mustermann,
auf Empfehlung von Herrn Schmidt wende ich mich direkt an Sie und überreiche Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.“

Hauptteil

Im Hauptteil müssen Sie das Unternehmen davon überzeugen, dass Sie der richtige Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind. Schauen Sie sich dazu zunächst die Stellenbeschreibung an. Was wird dort gefordert? Versuchen Sie zu begründen, wieso Sie diese Anforderungen erfüllen können. Sprachkenntnisse können Sie beispielsweise mit einem Schüleraustausch oder einer Sprachreise nach London verdeutlichen. Teamfähigkeit durch Ihre Mitgliedschaft im Fußballverein. Mit den folgenden Bereichen können Sie Ihre Eignung für die Stelle unter Beweis stellen:

Ihre Schulausbildung

Zum Einstieg in den Hauptteil können Sie angeben, welche Schule Sie derzeit besuchen und wann Sie Ihren Abschluss erwerben werden.

„Aktuell besuche ich die 11. Klasse des Johannes Gutenberg Gymnasiums, welches ich im Juni 2015 erfolgreich mit der Allgemeinen Hochschulreife abschließen werde.“

Schulfächer

Haben Sie gute Noten in Fächern, die für Ihre Ausbildung wichtig sind?
(beispielsweise Mathematik für einen Fachinformatiker, Sport für einen Physiotherapeuten etc.)

„Besonders liegen mir die Fächer Mathematik und Physik. Das logische und systematische Lösen von Aufgaben finde ich sehr spannend.“ (gutes Beispiel für eine Ausbildung zum Fachinformatiker)

„Das Fach Biologie gehört zu meinen Stärken. Besonders interessieren mich dabei die Abläufe im menschlichen Körper.“ (gutes Beispiel für eine Ausbildung zur Krankenschwester)

Schüleraustausch, Sprachreisen

Ein Schüleraustausch erfordert immer Mut und Aufgeschlossenheit. Eigenschaften die Sie auch für eine Ausbildung benötigen. Wenn Sie Sprachreisen gemacht haben, können Sie damit auch Ihre Sprachkenntnisse unter Beweis stellen.

„Während meines sechsmonatigen Schüleraustausches in London habe ich gelernt, mich auf neue herausfordernde Situationen einzustellen.“

„Meine Englischkenntnisse konnte ich durch einen dreiwöchigen Sprachkurs in London weiter ausbauen.“

Verantwortung in der Schule (Klassensprecher, Streitschlichter etc.)

Wenn Sie bereits zu Schulzeiten Verantwortung übernommen haben, wird das auch vom Arbeitgeber gerne gesehen.

„Da ich mich gerne für meine Mitmenschen engagiere, bin ich in unserer Klasse als Klassensprecher tätig.“

AGs

Die Mitarbeit in AGs ist prinzipiell positiv, da Sie dabei auch Erfahrungen in Teamarbeit sammeln können. Wenn die AG Bezug zu Ihrem Ausbildungswunsch hat, ist das natürlich noch besser.

„Als aktives Mitglied der Schülerzeitung habe ich viel über die gemeinschaftliche Arbeit im Team gelernt.“

„Als Mitglied der Umweltschutz-AG habe ich gemeinsam mit meiner Gruppe die Mülltrennung der Schule verbessert. Dabei konnte ich bereits viel über die Arbeit im Team lernen.“

Kurse (Volkshochschule, Computer etc.)

Kurse, die Sie außerhalb der Schule besucht haben können Sie angeben, wenn sie sich positiv auf Ihre Ausbildung auswirken.

„Während eines mehrtägigen Volkshochschulkurses lernte ich bereits die wichtigsten Grundlagen der Programme Word und Excel.“

Mitgliedschaften, Vereine, Ehrenämter

Wenn Sie in einem Verein tätig sind, können Sie damit persönliche Stärken und Erfahrungen verdeutlichen. Sie engagieren sich ehrenamtlich? Sehr gut, das bringt Ihnen Pluspunkte. Menschen, die sich für andere einsetzen, sind auch im Unternehmen gern gesehen.

„In meiner Freizeit spiele ich Vereinsfußball und habe dort gelernt, als Teil einer Mannschaft aktiv für ein gemeinsames Ziel zu kämpfen.“

„In meiner Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich als Rettungsschwimmer beim DLRG Stuttgart und bin dort zuständig für ….“

„Als Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Stuttgart engagiere ich mich ehrenamtlich für die Gemeinschaft.“

Schlusssatz

Der Schlusssatz dient als positiver Abschluss Ihres Bewerbungsschreibens.

„Gerne überzeuge ich Sie auch bei einem persönlichen Gespräch von meiner Qualifikation. Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen.“

„Für ein Vorstellungsgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.“

„Ich freue mich sehr, wenn Sie mich zu einem persönlichen Gespräch einladen.“

„Über die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen.“